Kein Chichi. Nur Düsseldorf.

Akustisches Road Movie

Foto: Veranstalter

Am 11.9. geht die Reihe „Hallraum“ zu Ende. Ein letztes Mal laden die Gastgeber Andrea Knobloch, Oliver Gather und Frauke Berg, die die Hallraum-Reihe kuratiert hat, zu Sounds an den Worringer Platz. Zu Gast: Echo Ho. Die Dame, die ursprünglich aus Beijing kommt, aber mittlerweile in Köln lebt, befasste sich zwischen 2007 und 2013 intensiv mit dem ältesten Chinesischen Saiteninstrument Gu Qin. Für ihr aktuelles Projekt „Zo-on slows“ mischt sie dessen Klänge mit Field Recordings, Vocals und Geräuschen. So entsteht eine Fusion aus experimentellen Beats und dem melodischen Klang des Gu Qin, eine Art akustisches Road Movie.

11.9., 19:30 Uhr, Glashaus, Worringer Platz, Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Basic HTML is allowed. Your email address will not be published.

Subscribe to this comment feed via RSS

*